Heitling AnlagenbauHuning MaschinenbauHuning UmwelttechnikHuning MotorentechnikBrand Rühr- und Pumptechnik

Else-Kita, Melle

Im alten Kurmittelhaus in Melle wurde, durch Herrn Walter Huning als Bauherr, eine Kindertagesstätte errichtet. Die Else-Kita (benannt nach dem nahegelegenen Bach) wird durch die Johanniter betrieben.

Am 01.08.2017 war es endlich soweit, die erste Gruppe zog ein. Die großzügig und gemütlich gestalteten Räume der Kita laden zum Spielen ein. Die Kita beherbergt inzwischen 4 Gruppen inkl. Schlafräumen, Küchen und einem Bewegungsraum. Die Außenanlage wurde kindgerecht gestaltet, diverse Spielgeräte und viel Platz bieten Gelegenheit zum ausgiebigen Toben. Ein besonderer Hingucker ist die liebevoll gestaltete Hauswand, nahe der Bobbycar-Rennbahn.

Am 09.06.2018 wurde die Else-Kita feierlich durch Herrn Huning und die Johanniter offiziell eingeweiht und übergeben. Mehr als 200 Personen sind der Einladung gefolgt und haben sich am „Tag der offenen Tür“ ein eigenes Bild der Else-Kita gemacht. Die Resonanz war durchweg positiv. Die Else-Kita darf sich seit der Eröffnung über regen Zulauf und ausgebuchte Gruppen freuen. Für Herrn Huning war dieses Projekt eine Herzensangelegenheit, denn … „ unsere Kinder, sind unsere Zukunft!“

Informationen zur Else-Kita:

  • Betreuungszeiten: 08-12.00 Uhr und 08-16.00 Uhr (Sonderöffnungszeiten möglich, von 07-17.00 Uhr)
  • 14 Betreuer/-innen sorgen für eine optimale Betreuung der 64 Kinder im Alter von 1-6 Jahren
  • 4 Gruppen
  • 1 Bewegungsraum

Besonderheiten der Else-Kita:

  • Die Betreuer/-innen legen großen Wert auf Partizipation, die Kinder werden in Entscheidungsprozesse mit eingebunden und sollen sich frei entfalten können.
  • Durch die Lage im Stadtzentrum bietet die Kita viele Aktion an.

          - Besuch des Wochenmarktes
          - Nutzung der angrenzenden Parkanlage
          - Ausflüge in das Stadtzentrum
          - u.v.m.

  • Die Kita ist offen gestaltet. Es finden gruppenübergreifende Aktion statt, sodass Kinder aller Altersstufe zusammen spielen und lachen können.
  • Bei der Einrichtung wird auf gesunde Ernährung der Kinder geachtet. Es wird zusammen gekocht, dabei lernen die Kinder spielerisch wie die Ernährung gesund gestaltet werden kann.
  • Die Kindertagesstätte soll in Zukunft zweisprachige Erziehung bieten. Dieses Projekt befindet sich aktuell noch in der Planungs- und Umsetzungsphase.

Notruf-Service-Telefon

0049(0)5422/608-608

Notruf-Service-Telefon

0049(0)5422/608-608