Fakir

Mobile Steintrennung zur Rübenaufbereitung

Die ungereinigten Zuckerrüben können direkt aus der Miete, dem Silo oder einer anderen Art der Bevorratung, mit einem Frontlader oder Teleskoplader in den Vorratsbehälter der Maschine geladen werden. Anhaftungen und kleinere Steine werden in einer Vorabreinigungsstufe entfernt. Anschließend werden verbliebene Steine durch eine Trenntrommel separiert. Steine prallen ab, Rüben werden aufgespießt und weitertransportiert.

Die Vorteile

  • Äußerst effektive Separation von Zuckerrüben und Steinen durch patentiertes Verfahren
  • Zuverlässiger Schutz nachfolgender Anlagenteile wie Pumpen, Rührwerke
  • Robuste Ausführung
  • Die Trennung erfolgt ohne Einsatz von Flüssigkeiten, d. h. es entstehen keine Kosten für Frischwasser und Additive und deren spätere Entsorgung, Betriebsstillstände durch Wasserwechsel entfallen, Korrosion durch Salzlaugen ist ausgeschlossen
  • Hohe Mobilität durch Anordnung auf einem Fahrgestell, Bedienung mittels Schlepperhydraulik
  • Einfache Einbindung in vorhandene Anlagen

Technische Daten

  • Straßenzulassung: 25 km/h
  • Förderleistung: ca. 30 t/h
  • Gesamtgewicht (Leergewicht): 10 t
  • Fassungsvolumen Vorratsbehälter: 4 m³

Anlagenabmaße für Arbeitsbetrieb

  • Gesamtlänge mit Austragband 2: 14,65 m
  • Gesamthöhe mit Prallblech: 6,06 m
  • Beladehöhe Vorratsbehälter: 3,112 m
  • Gesamtbreite mit Schmutzaustragband 3: 7,15 m

Elektrische Anschlussdaten

  • Gesamtnennleistung: 16 kW
  • Gesamtnennstrom: 32 A
  • Netzspannung: 400V
  • Phasenzahl: 3Ph / 400 V
  • Frequenz: 50 Hz
  • Schutzklasse: IP 55