WFA Elverlingsen GmbH

Schlammannahmesystem für Heckkippfahrzeuge am Standort Werdohl der WFA Elverlingsen GmbH

Die WFA Elverlingsen GmbH, eine gemeinsame Gesellschaft des Ruhrverbands und der Mark-E Aktiengesellschaft, betreibt seit 2002 am Standort Werdohl-Elverlingsen eine Verbrennungsanlage für kommunalen und industriellen Klärschlamm. Seitens der WFA wurde infolge der sich geänderten Marktbedingungen die Bahnentladung auf eine zusätzliche LKW-Entladestation umgerüstet. Der Auftrag zum Bau der neuen LKW-Annahme wurde HUNING übertragen. Der Bau im Bestand erfordert aufgrund der gebäudetechnischen Restriktionen und Einbindung in vorhandene Anlagentechnik einen deutlich höheren Planungs- und Kommunikationsaufwand aller Beteiligten gegenüber der Errichtung von Neuanlagen. So bestand die Herausforderung im Fall der WFA darin, die neuen Anlagenkomponenten in einem bereits vorhandenen Betonbunker aufzustellen und mit der vorhandenen Fördertechnik zu verbinden. Zum Einsatz kam ein Bunker der Baureihe SBC mit einem Vorlagevolumen von ca. 112 Kubikmeter, der über Wiegemesszellen verwogen wird. Um den hohen Qualitätsanforderungen der WFA gerecht zu werden, wurde der gesamte Behälterboden mit einer auswechselbaren Schleißeinlage versehen. Die drei aus Hardox gefertigten Gleitrahmen werden, unabhängig voneinander, hydraulisch angetrieben. Die Hydraulikzylinder sind über eine Wartungsbühne gut zugänglich. Die Anlage ist mit einer Vor-Ort-Steuerstelle ausgerüstet, mit der man im Falle einer Revision oder Reparatur die entsprechenden Aggregate im Handmodus bedienen kann. Ansonsten wird die Anlage über die zentrale Warte im Automatik- Modus betrieben. Der Schubboden ist neben einem Störstoffgitter mit einem begehbaren Klappdeckel ausgerüstet. Dieser kann über einen Bedientaster vor Ort geöffnet und geschlossen werden. Die Austragung aus dem Schubboden erfolgt über zwei beheizbare, isolierte und seelenlose Spiralförderer. Diese fördern in zwei weitere Spiralförderer, die dann an die vorhandene Vertikalfördertechnik angebunden wurden.

WFA Elverlingsen Contatiner aufgebockt

Einbringung des vormontierten Schlammannahmesystems


WFA Elverlingsen Treppe

Hydraulischer Schubboden mit Wartungsplattform