64 cbm Zwischenspeicher für entwässerte Schlämme am Standort Durham (GB)

Die hier dargestellte Anlage wurde 2009 ebenfalls als Teil eines Entsorgungskonzeptes für kleinere Kläranlagen in Nordengland realisiert. Näheres zum Konzept finden Sie auch unter unserer Referenz „Hartlepool".

Auch hier werden wir den gestellten Anforderungen voll gerecht:

  • Geschlossene Bauweise
  • Einfacher Anschluss an vorgeschaltete Zentrifugen oder Kammerfilterpressen
  • Zuverlässige und robuste Technik
  • Kürzeste Montagezeiten und einfacher Rückbau bei Standortwechseln
  • Kompakte Ausführung für eine unkomplizierte Integration in bestehende Anlagen
  • Hohe Ausnutzung des zur Verfügung stehenden Raumvolumens
  • Minimierung der Standzeiten von Transportfahrzeugen durch hohe Austragsleistungen
  • Vollautomatisierte Betriebsweise bei gleichzeitig einfachster Bedienbarkeit
  • Erfüllung der hohen Anforderungen der englischen Wasserverbände

Technische Eckdaten:

  • Raumvolumen: ca. 64 cbm
  • Schlammstapelvolumen: ca. 60 cbm
  • Austragsleistung: ca. 2 * 25to/h-30 to/h = 60 to/h
  • Beladezeit der Transportfahrzeuge: ca. 20 -25 min