Referenzen Biogasanlagen

Biogasanlage MeThie


Biogasanlage MeThie

Bei der ersten MeThie Supergas wurde eine zusätzliche Fütterung vom Huning Anlagenbau installiert. Es handelt sich hierbei um ein energiesparendes Kompaktsystem mit 35m³ Volumen und einem 460er Schneckenweg. Um ein Überschütten der Rückwand zu vermeiden, wurde noch zusätzlich ein 3-seitiger Aufsatz verbaut.

Aufgrund der hohen Förderleistung ( 200 – 250kg / Minute ) konnten die Fütterungszeiten mehr als halbiert werden. Dieses wirkt sich sehr positiv auf den Stromverbrauch der Anlage aus.

Biogasanlage TwinGas


Biogasanlage TwinGas

Bei diesem Projekt hat der Huning Anlagenbau eine Erweiterung auf einer Biogasanlage in Halenhorst installiert und in Betrieb genommen.

Die Aufgabe bestand darin, ein vorhandenes Kompaktsystem gegen einen Speed Conveying Floor SCFE-M 70m³ Mischer mit anschließender Zerkleinerungstechnik zu tauschen. Substrate wie Stroh, Rindermist, Pferdemist etc. werden nach dem Dosierer zerkleinert und über einen 300er Schneckenweg abwechselnd in die Fermenter I + II gefördert.


Biogasanlage Thoben Scharrel


Biogasanlage Scharrel  

In Scharrel wurde aufgrund von energetischen Maßnahmen ein Futtermischer gegen ein energiesparendes Kompaktsystem mit 35m³ Volumen ausgetauscht. Um ein Überschütten der Rückwand zu vermeiden, wurde noch zusätzlich ein 3-seitiger Aufsatz verbaut.

Über einen 300er Schneckenweg, wird das Fördermedium ( Maissilage, Grassilage, GPS, Mist ) stündlich in den Fermenter gefördert.

Biogasanlage Meyer-Hochheim


Biogasanlage Meyer-Hochheim  

Bei diesem Projekt wurde in Schwarme ein Futtermischer gegen ein energiesparendes Kompaktsystem mit 35m³ Volumen ausgetauscht. Die Fermenterschnecke wurde mit einem zusätzlichen Rezirkulatanschluss ausgestattet, wodurch das Substrat während des Einbringens mit Flüssigkeit vermischt wird.

Die Stromaufnahme des Hauptrührwerkes konnte dadurch um fast 50% reduziert werden.


Biogasanlage Sandhorst


Biogasanlage Sandhorst  

In Sandhorst wurde ein Futtermischer gegen ein energiesparendes Kompaktsystem mit 35m³ Volumen ausgetauscht. Hier wurde ein zusätzlicher 3-seitiger Aufsatz verbaut.

Der vorhandene Schneckenweg wurde in diesem Projekt wiederverwendet.

Biogasanlage Renkenberge


Biogasanlage Renkenberge  

Der Huning Anlagenbau war in Renkenberge, um ein Kompaktsystem mit 35m³ Volumen zu montieren. Auch hier wurde ein zusätzlicher 3-seitiger Aufsatz verbaut.

Der vorhandene Schneckenweg wurde in diesem Projekt wiederverwendet.


Biogasanlage Ebstorfer


Biogasanlage Ebstorfer  

Es wurde ein weiterer Futtermischer gegen ein energiesparendes Kompaktsystem mit 35m³ Volumen ausgetauscht.

Aufgrund der Aufstellung wurde hier eine Schrägschnecke verbaut, die das Substrat auf die Fermenterschnecke fördert.

Biogasanlage Cornau


Biogasanlage Cornau  

Der Huning Anlagenbau hat auf der Biogasanlage in Drebber zwei Futtermischer gegen einen Speed Conveying Floor SCFE-M 70m³ Mischer ausgetauscht.

Aufgrund der Aufstellsituation musste der neue Dosierer höher aufgestellt werden, um die vorhandenen Vertikal- und Fermenterschnecken weiter zu nutzen.


Referenz BGA Gelenborg


Biogasanlage G+L

Hier wurde vom Huning Anlagenbau ein Futtermischer gegen einen Speed Conveying Floor SCFE-M 70m³ Mischer mit einem 460er Schneckenweg ausgetauscht.

Die Anlage wurde so ausgelegt und geplant, dass im Nachgang noch eine Zerkleinerungstechnik eingebaut werden kann. Aufgrund der hohen Förderleistung wird sich der Energiebedarf erheblich reduzieren.

Referenz Biogasanlage Bonrechten


Biogasanlage Bonrechtern  

Auf dieser Biogasanlage wurde ein Futtermischer durch einen Speed Conveying Floor SCFE-M 125m³ Mischer, mit anschließender Zerkleinerungstechnik ersetzt.

Substrate wie Grassilage, Maisstroh, Rindermist, Pferdemist etc. werden nach dem Dosierer zerkleinert und über einen 460er Schneckenweg in den Fermenter gefördert.


Biogasanlage KF in Meppen


Biogasanlage KF in Meppen

Auf der KF Biogasanlage in Meppen, wurde vom Huning Anlagenbau ein UniKipp gegen einen Speed Conveying Floor SCFE-M 103m³ Mischer, mit einem 460er Schneckenweg ausgetauscht.

Die Anlage wurde so ausgelegt, das faserige Stoffe problemlos gefördert werden können. Aufgrund der hohen Förderleistung wird sich der Energiebedarf erheblich reduzieren.


Referenz BGA Polen

Biogasanlage Lagiewniki, Instytut Zarzadzania i Samorzadnosci, Polen

Beim Neubau einer Biogasanlage mit Eintragssystem am Standort Lagiewniki (ca. 40 km südlich Wroclaw) hat Huning sein Schubbodensystem 51 cbm mit anschließendem Spiralfördersystem in den Fermenter installiert. 

Vorgesehen für die Dosierung von Biomasse wie Maissilage kann unser vielseitiges Schubbodensystem SBC auch später nachgerüstet werden, um andere Substrate wie Festmist und Grasschnitt ohne Probleme einbringen zu können.

Referenz BGA Dänemark

Thorsø miljø & Biogas, Thorsø Dänemark

Huning hat ein Zugbodensystem (ZBC) geliefert, um den Einsatz von Biomassesubstarten wie Maissilage, Zuckerrüben, Festmist etc. in die Biogasanlage zu ermöglichen - mit dem Volumen von ca. 100 cbm. Es gibt Substratemit sehr großen Kornlängen, die einer Vorbehandlung durch Zerkleinerung benötigen. Mit der Optimatic Hammermühle wurde der ZBC so angebunden, dass alle Substrate zerkleinert und anschließend in die Pumpe zur Verteilung eingebracht werden. Die Austragung aus dem ZBC erfolgt über die eingebauten Edelstahl-Zugrahmen in SP 460 Spiralföderer zur Optimatc Hammermühle.