Kläranlage Bad Pyrmont

Schlammstapelsystem für die Kläranlage Bad Pyrmont

Das Gemeinschaftsklärwerk Bad Pyrmont ersetzte die altersbedingt abgängige Entwässerungsanlage und entschied sich im Rahmen eines Gesamtprojektes zur Installation eines HUNING Schubbodencontainers mit automatisierter Verladung der entwässerten Schlämme. Zur Förderung in den neuen Stapelbehälter wurden unterhalb der Austragsschurre der Zentrifuge ein Spiralförderer installiert. Dieser führt den Schlamm einem Eintragsspiralförderer zu und verfügt über eine zusätzliche Abwurfstelle zur Befüllmöglichkeit von  Abrollcontainern. Der Stapelbehälter verfügt über ein Volumen von ca.  100 cbm.  Die Befüllung erfolgt über einen speziell ausgeführten Eintragsspiralförderer seitlich durch die Behälterwand und führt zu einer hohen Raumausnutzung.  Der Austrag erfolgt über zwei Schubböden in nachgeordnete Spiralförderer. Mulden LKW können mit einer Leistung von ca. 50 t/h verladen werden. Der Behälter ist vollständig verwogen. Die Unterkonstruktion des Behälters wurde mit einer Frostschutzschürze isoliert und ist für den Winterbetrieb beheizbar.  HUNING lieferte neben der mechanischen Ausrüstung auch die komplette EMSR-Technik für den Betrieb der Anlage.

Schlammverladung Bad Pyrmont

Schlammstapelsystem 80 cbm Bad Pyrmont mit isoliertem und beheizbarem Unterboden